12. Bärenmesse in Grüna 2020

So wie es momentan aussieht, wird die 12. Bärenmesse nicht stattfinden. Selbst wenn die Einschränkungen wieder gelockert werden sollten,

bleibt es doch ein Risiko. Ich bin in Kontakt mit allen Ausstellern und wir sind traurig aber die Gesundheit geht vor.  Wir hoffen sehr, dass wir Alle uns

im nächsten Jahr dann gesund und glücklich in Grüna sehen können.

In Absprache mit dem Folklorehof gibt es eine entgültige Entscheidung nach Ostern.


Die Vorbereitungen laufen schon seit Januar wieder, die Einladungen sind schon lange verschickt.

Angemeldet haben sich bisher:

Monika Böning mit ihren Werratalbären und Rolfs Holzkiste, Annegret Sander, Mona Steinchen, Christine Morgenstern und sie bringt Ilona Kästner

und ihre Bärchen mit. Dabei ist weiterhin Christine Brendel, Ines Held, Julika Skacel, Jutta Schumann, Christine Fischer und natürlich sind die Hilla-Bären dabei.

Zugesagt haben auch die Lausebären von Andrea Albrecht.

Daumen drücken ist angesagt damit Stefanie Ahner mit ihren Ülü-Bären, Simone Clausnitzer und die Nesy-Bären,

Anita Gruser und die Nita-Bären und Olena Yatson mit ihren tollen Kreationen wieder dabei sein können,


Leider ist es im Moment ja doch fraglich ob unsere Messe überhaupt stattfinden kann. Auf alle Fälle geht der Schutz der Gesundheit vor.

Sollten wir Aussteller der Meinung sein, dass es in diesem Jahr besser keine Messe gibt oder auch von höherer Stelle abgesagt wird, wird es auf jeden Fall

eine Info hier auf der HP  (Reiseplan)  geben.